Krankenstation

In Saponé Marché gibt es eine Kranken- und Entbindungsstation. Vielen Dorfbewohnern fehlt das Geld, um dringend benötigte Medikamente zu bezahlen. Deshalb stellen wir mehrmals im Jahr einen Geldbetrag zur Verfügung, damit Arzneimittel und Moskitonetze kostenlos an Bedürftige abgegeben werden können. In Absprache mit dem Leiter der Station und dem Verein BUUD YAM werden Anschaffungen zur Verbesserung der Einrichtung und Ausstattung unterstützt. Für den Krankentransport über Land dient der „PAMLAFI“. Wenn wir von akuten Krankheits- und Notfällen erfahren, helfen wir, soweit es uns möglich ist.